(123)456 7890 demo@coblog.com

Die Netzwerkstabilität von Bitcoin verlor 7 Punkt

Die Netzwerkstabilität von Bitcoin verlor 7 Punkte…kann DeFi den Trick schaffen?

Bitcoin hat mit Beginn des letzten Monats des Quartals eine Kundgebung begonnen. Der Preis des größten Vermögenswerts stieg von 11.515 $ um Mitternacht auf 11.966,84 $ bis eine Stunde zurück, was auf die in den BTC-Markt fließenden Zinsen zurückzuführen sein könnte. Obwohl Anfang September laut Bitcoin Future ein starker September zu verzeichnen war, deutete die letzte Augustwoche auf einen Rückgang der Bedeutung der On-Chain-Kennzahlen von BTC, wie die Gesundheit und Liquidität des Netzwerks, hin.

Wie der Datenanbieter mitteilte, fiel das On-Chain-Fundamental von Glassnode Bitcoin die zweite Woche in Folge. Der Zustand des Netzwerks verlor in der vergangenen Woche 7 Punkte, da sowohl die Unterindizes für Netzwerkwachstum als auch für Netzwerkaktivität zurückgingen. Die Liquidität verlor in dieser Woche ebenfalls an Boden, da sie um 9 Punkte sank und in die „neutrale“ Zone fiel. Dies könnte auf einen Rückgang der On-Chain-Transaktionen zurückzuführen sein, doch die Salden der BTC an den Börsen stiegen nach einem starken Rückgang in letzter Zeit wieder an.

Trotz rückläufiger Netzwerkgesundheit und Liquidität verbesserte sich die Stimmung auf dem Markt

Dieser Stimmungsanstieg könnte mit der Zunahme des Sparverhaltens zusammenhängen, was auf die zunehmende Geschwindigkeit hinweist, mit der die Inhaber BTC erwerben. Auch wenn die Gesamtaussichten des Marktes bullish zu sein schienen, konnte BTC bei Bitcoin Future preislich nicht an Boden gewinnen. Selbst wenn das DeFi-Ökosystem ein Rekordwachstum verzeichnete und sich das Angebot von WBTC im August verdoppelte, blieb der Preis von BTC unbeeinflusst.

Wrapped Bitcoin, eine ERC-20-Münze, die 1:1 von BTC unterstützt wurde, verzeichnete einen drastischen Anstieg und erreichte eine Marktkapitalisierung von 400 Millionen Dollar. Als die Konsolidierung von BTC auf dem Markt begann, versuchten die Investoren, über WBTC Kapital aus ihren BTC-Beständen zu schlagen. Dies führte dazu, dass 97% des gesamten BTC-Angebots in intelligenten Verträgen gebunden wurden. Der zugrunde liegende Wert von BTC stammt jedoch angeblich aus den 68 TWh Strom, die jedes Jahr in die Sicherung der Bitcoin-Blockkette fließen. Auch wenn also der Energieversorger für BTC auf die Ethereum-Blockkette gestiegen ist, spiegelt sich dies möglicherweise nicht im Wert der Anlage wider.